Wie man den Huawei P30 Pro aktualisiert

Wie Sie Ihren Huawei P30 Pro aktualisieren können

Es kann sein, dass Ihr Huawei P30 Pro in Zeitlupe läuft, oder dass Sie die neueste Version des Betriebssystems haben möchten, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Deshalb erklären wir dir, wie du deinen Huawei P30 Pro aktualisieren kannst. Ein Update der Android-Version Ihres Handys ermöglicht es, die neuesten Funktionen des Betriebssystems zu nutzen und reibungsloser zu arbeiten.

In diesem Artikel werden wir uns mit der Aktualisierung Ihres Smartphones, der Aktualisierung von Anwendungen und schließlich der Aktualisierung über eine Drittanbieteranwendung befassen.

Aktualisierung Huawei P30 Pro

Das Aktualisieren des Android Ihres Huawei P30 Pro ist ein einfacher, aber zeitaufwendiger Prozess.

Laden Sie Ihr Telefon während des Betriebs auf, damit sich Ihr Gerät während des Vorgangs nicht abschaltet. Schließen Sie auch an Wi-Fi an.

Das Update kann nicht über mobile Daten erfolgen.

Zum Aktualisieren erhalten Sie normalerweise eine Benachrichtigung von Ihrem Huawei P30 Pro. Klicken Sie einfach darauf und folgen Sie den angezeigten Schritten.

Es kommt jedoch häufig vor, dass die Meldung nicht erscheint. In diesem Fall müssen Sie nur diesen Schritten folgen: Gehen Sie zunächst zum Menü “Einstellungen”. Scrollen Sie zum Abschnitt “Über das Gerät” und klicken Sie auf “Software-Update”. Klicken Sie abschließend auf “Aktualisieren”. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Anweisungen Ihres Geräts zu folgen und zu warten.

Huawei P30 Pro-Anwendungen aktualisieren

Wenn es Ihre Anwendungen sind, die mit Schwierigkeiten laufen, ist es möglicherweise nicht notwendig, ein System-Update durchzuführen.

Ein Update der Anwendungen kann jedoch sinnvoll sein.

Deshalb erklären wir Ihnen, wie Sie die Anwendungen Ihres Huawei P30 Proaktualisieren können.

Sie können entweder eine Anwendung einzeln aktualisieren oder mehrere Anwendungen automatisch aktualisieren.

Eine Anwendung individuell aktualisieren

Öffnen Sie zunächst die Anwendung “Google Play Store”. Klicken Sie auf das Menü oben links und dann auf “Meine Spiele und Anwendungen”. Wählen Sie die Anwendung aus, die Sie aktualisieren möchten.

Drücken Sie “Mehr”. Und schließlich kreuzen Sie das Kästchen “Automatische Aktualisierung” an.

Diese Anwendung aktualisiert sich automatisch, wenn Sie mit Wi-Fi verbunden sind.

Alle Anwendungen aktualisieren

Öffnen Sie zuerst die Google Store-Anwendung auf Ihrem Huawei P30 Pro. Drücken Sie das Menü oben links und dann “Einstellungen”. Drücken Sie dann “Automatisches Programm-Update”. Sie haben zwei Möglichkeiten: Sie können Anwendungen jederzeit aktualisieren, um Anwendungen über Wi-Fi oder mobile Daten zu aktualisieren.

Außerdem können Sie Anwendungen automatisch nur über Wi-Fi aktualisieren, um Anwendungen nur dann zu aktualisieren, wenn Sie mit Wi-Fi verbunden sind. Wählen Sie die Option, die am besten zu Ihnen passt. Es ist erledigt!

Update über eine Drittanbieteranwendung

Es gibt Anwendungen für Aktualisierung von Huawei P30 Pro. Um sie zu nutzen, gehen Sie in den Google Store.

Gehen Sie in die Suchleiste und geben Sie “Android Update” ein.

Es werden Ihnen eine Vielzahl von Anwendungen vorgestellt. Wählen Sie diejenige aus, die Ihrer Meinung nach am besten geeignet ist. Vergessen Sie nicht, die Notizen und Kommentare der Benutzer zu lesen, um die Effektivität der Anwendung zu beurteilen.

Außerdem werden einige Anwendungen bezahlt, andere sind kostenlos.

Werfen Sie einen guten Blick darauf, bevor Sie einen herunterladen.

Zum Abschluss der Wette auf Huawei P30 Pro

Das Aktualisieren des Huawei P30 Pro-Betriebssystems ist eine einfache Aufgabe.

Dadurch ist Ihr Gerät immer auf dem neuesten Stand der Technik und arbeitet reibungsloser. Sollten dennoch Probleme auftreten, zögern Sie nicht, einen Freund um Hilfe zu bitten.

Android One auf Huawei P30 Pro?

Android One, wie Sie es sich auf Ihrem Huawei P30 Pro wünschen, ist ein Software-Erlebnis, das auf dem unveränderten Android-Betriebssystem läuft, das denen auf Pixel-Geräten oder früher dem Google Nexus-Programm sehr ähnlich ist. Im Gegensatz zu den meisten “Stock”-Androiden, die auf dem Markt laufen, ähnelt die Android One-Benutzeroberfläche der Pixel-Benutzeroberfläche, da Android One eine von Google entwickelte Softwareerfahrung ist, die an Partner verteilt wird, die sich für das Programm anmelden, wie Nokia und Xiaomi. Daher soll die gesamte Benutzeroberfläche so sauber wie möglich sein.

OEM-Partner können zusätzliche Apps wie Kameras in die Firmware einbinden oder hinzufügen, andernfalls werden die meisten Apps von Google-eigenen Apps verwaltet. Das Update wurde von Google durchgeführt und wird intern vom OEM getestet, bevor es über OTA-Updates an die Endanwender verteilt wird. Dieses System kann möglicherweise auf Ihrem Huawei P30 Pro installiert werden.